Die nächste Tagung


Die 17. Mutismus-Tagung fand am Samstag, den 15. Juni 2019, statt.

Veranstaltungsort war das:

Hotel "Loccumer-Hof"
Kurt-Schumacher-Straße 14/16
30159 Hannover

Tel: 0511/12640
www.loccumerhof.de

 

Nähere Informationen zur 17. Mutismus-Tagung:


Der Zeitplanung für die Tagung war folgender:

Einlass ab ca. 08:45 Uhr

ca. 09:20 Uhr: Begrüßung, Vorschau, Rückschau, Sonstiges

ca. 09:35 Uhr: Referat 1 - Referent: Jens Kramer, Hannover.
Thema: Der Deutsche Mutismus Test DMT/KoMut und Ableitungen für die Therapie
Jens Kramer erläutert anhand der Methode "Brücken bauen" die Themenfelder "Angststörung" und "Mehrsprachigkeit".

ca. 10:55 Uhr: Frühstückspause

ca. 11:10 Uhr: Referat 2 - Referent: Markus Schulte-Hötzel, Aurich
Thema: Die Heidelberger Marschak-Interaktionsmethode (H-MIM) in der Mutismus-Therapie

ca. 12:30 Uhr: Mittagspause

ca. 13:40 Uhr: Referat 3 - Referent: Prof. Dr. Christina Schwenck, Gießen
Thema: Selektiver Mutismus und Soziale Phobie. Die ungleichen Zwillinge

ca. 15:00 Uhr: Kaffeepause

ca. 15:20 Uhr: Diskussions- und Fragerunde mit den Referenten Prof. Dr. Christina Schwenck,
Markus Schulte-Hötzel, Jens Kramer sowie dem Vereinsteam. Moderation: Dr. Boris Hartmann

ca. 17:00 Uhr: Ende der Tagung

ca. 17:30 Uhr: Jahreshauptversammlung der Mutismus Selbsthilfe Deutschland e.V.

Die Tagung hatte für Therapeuten einen Wert von 6 Fortbildungspunkten. 


Ihr Organisationsteam der Mutismus-Tagung

(c) Mutismus Selbsthilfe Deutschland e.V.