Was ist Aphonie?

Informationen zu anderen Sprach- und Kommunikationsstörungen.

Moderator: Elfa

Michael
Vereinsvorsitzender
Vereinsvorsitzender
Beiträge: 533
Registriert: 02.02.2002, 13:12
Kontaktdaten:

Was ist Aphonie?

Beitragvon Michael » 06.11.2002, 12:58

Als Aphonie bezeichnet man schwere Störungen der Tonbildung bzw. Stimmlosigkeit (tonlose Sprache) bei organisch bedingter Funktionsbeeinträchtigung der Stimmbänder. Es gibt auch eine psychogene Aphonie (funktioneller Stimmverlust) ohne organische Grundlage. Hierfür zeichnet eine emotionale Ursache (z.B. bei Angst, Schreck und heftigen Gemütsbewegungen als Primitivreaktionen) oder eine neurotische Konfliktverarbeitung (mit konversions-hysterischer Symptombildung) verantwortlich.
Bundesvorsitzender der Mutismus Selbsthilfe Deutschland e.V.
Webmaster von www.mutismus.de
Co-Autor des Mutismus-Ratgebers
Ich war über 30 Jahre lang totaler Mutist!

f.j.neffe
Inventar
Inventar
Beiträge: 250
Registriert: 17.05.2010, 23:02
Wohnort: Pfaffenhofen
Kontaktdaten:

Re: Was ist zu tun bei Aphonie?

Beitragvon f.j.neffe » 05.09.2016, 19:45

Wichtig erscheint mir, sich bewusst werden zu lassen, dass alle Lebensfunktionen nicht vom bewussten Verstand gesteuert werden sondern im UNBEWUSSTEN.
Mit dem Unbewussten kann man reden.
Durch Autosuggestion.
Bei COUÉ kann man´s einfach, praktisch, schnell lernen - sie Youtube, Facebook, Google usw.!
Coué war weltberühmt für seine praktischen Erfolge bzw. die Erfolge derer, die bei ihm Rat und Hilfe gesucht hatten.
Franz Josef Neffe

Hyazinthe
Urgestein
Beiträge: 1481
Registriert: 29.03.2004, 20:24
Wohnort: Hamburg

Re: Was ist Aphonie?

Beitragvon Hyazinthe » 03.10.2016, 07:08

Hallo Herr Neffe,

bei einer handfesten Kehlkopfentzündung nützt auch keine 'Autosuggestion'. Viele Grüße!


Zurück zu „Forum-Sprache“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast